2016-05-13 Kramsacher Forstmeile

Der lang angekündigte Regen blieb an diesem Freitag nicht aus, jedoch bei unserem Wanderstart
um 16 Uhr vom Liftparkplatz in Kramsach gab es die berühmte Regenpause! Acht wetterfeste und
waldlufthungrige MitwanderInnen ließen sich nicht entmutigen und packten ihre Wanderstöcke
und Rucksäcke zusammen und los gings. Die noch fast ungekannte Forstmeile wurde von Anfang
bis zum Schluss durchwandert und die Natur im Frühling mit allen Sinnen aufgesaugt. Die feuchte
Waldluft tat gut in unseren Lungen und das frische Grün der Blätter auf den Buchen machte den Wald
richtig hell. Viele Weinbergschnecken mit ihren großen Schneckenhäusern, krochen quer über unserem Weg.
Nach einem kurzen Abstecher zur „Schönen Aussicht“ mit Blick auf das Inntal, folgten wir den Weg
der Forstmeile bis zu unserem Ausgangspunkt.
Es war eine wirklich voll entspannte Wanderung in unserem Wald trotz etwas feuchter Umgebung,
es war einfach bärig,
euer Wanderfreund,
Leopold

 

Weitere Meldungen: