2015-11-06 Rattenberger-Burgenweg

 

Unser Treffpunkt diesmal war der Bahnhof-Brixlegg, wo unsere Wandergruppe kurz durch Brixlegg marschierte, hinauf zur Mariahilfkapelle. Natürlich war eine kurze Rast und Besichtigung der Kapelle auch notwendig. Der Burgenweg, ein schmaler und bereits mit Laub bedeckter Weg leicht ansteigend, führte uns zur oberen Rattenberger Burgruine, mit einem ersten Vorgeschmack auf den Ausblick rund um Rattenberg. Der Abstieg zur unteren Ruine war kurz, aber noch schmaler und sehr anstrengend. Hier konnten wir die Einrichtungen der Sommerfestspiele auf der Ruine besichtigen, wie Zuschauerraum und Bühne. Majestätisch steht der große viereckige Wehrturm in der Mitte der Ruine. Bei einem herrlichen Sonnenuntergang konnten wir weit ins Land schauen, von Ost bis West. Nach einer kurzen Stärkung in Rattenberg, ging es wieder zum Bahnhof-Brixlegg retour. Alle MitwandInnen sind froh, dass sie den doch sehr diffizilen Weg gut gemeistert hatten!

Weitere Meldungen: